Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
    Nachricht vom 10.03.17 | Z

    Ausstellerstimmen Z 2017

    Tiefgehende Fragen nach Produkten
    „Wir präsentieren hier in Leipzig unsere Möglichkeiten als Zulieferer für den Maschinen- und Motorenbau sowie die Energiebranche. Wir wollen auf der Z Kunden aus der gesamten Bundesrepublik ansprechen und konnten uns am Stand über tiefgehende Fragen nach unseren Produkten freuen. Deshalb erwarten wir auch ein zufriedenstellendes Nachmessegeschäft. Wir kommen wieder.“
    Krzysztof Bogacz, Export Manager, Kuźnia Sułkowice S.A.

    Deutliche Kaufabsichten
    „Wer sich nicht zeigt, kann nicht verkaufen. Aus diesem Grund sind wir hier. Die Z hat sich sowohl quantitativ als auch qualitativ gut entwickelt. Die Region Mitteldeutschland bis hin nach Bayern ist als Vertriebsgebiet für unser Unternehmen ein sehr interessanter Markt. Die Messe in Leipzig ist dafür ein guter Anlaufpunkt. Teilweise konnten wir sehr konkrete Gespräche mit deutlichen Kaufabsichten führen.“
    Alois Keller, Geschäftsführer, Keller A.B.M. GmbH

    Bekanntheitsgrad steigern
    „Wir waren schon öfter auf der Z und wollen sowohl unseren Bekanntheitsgrad steigern als auch Neukunden gewinnen. Das Interesse der Fachbesucher an unseren Hebegeräten und Transportfahrwerken ist spürbar. Wir erleben hier in Leipzig den Erstkontakt mit dem interessierten Publikum, treffen allerdings auch langjährige Bestandskunden. Darüber hinaus beteiligen wir uns stets mit einem Beitrag an der Z-Innovationsschau und können uns vorstellen, zur nächsten Messe wieder auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesverbandes Metall vertreten zu sein.“
    Nina Würthele, Verkaufsberaterin, JUNG Hebe- und Transporttechnik GmbH

    Erste Messebeteiligung außerhalb Schwedens
    „Vor zwei Jahren war ich als Besucher auf der Z. Das hat mich so überzeugt, dass ich in diesem Jahr ausgestellt habe. Es ist übrigens die erste Messebeteiligung des Unternehmens außerhalb Schwedens. Leipzig hat eine gute Lage zu den Märkten in Polen und Tschechien. Wir sind sehr beeindruckt von der Messe.“
    Rolf Hellqvist, Geschäftsführer, Got Springs AB

    Kundschaft, die Spezialisten schätzt
    „Wir wollen als Unternehmen weiter wachsen. Da ist eine Messepräsentation definitiv wichtig. Wir treffen hier in Leipzig auf eine Kundschaft, die uns als Zulieferer und Spezialisten für Verzahnungstechnik schätzt. Mit unserer diesjährigen Messebeteiligung an der Z sind wir sehr zufrieden, vor allem weil wir sehr gute Verkaufsgespräche führen konnten.“
    Engelbert Maier, Standleiter, KOWNATZKI PREMIUM GEARS GmbH

    Breiter Ausstellermix
    „Die Z ist für uns eine sehr wichtige Messe. Aufgrund ihrer zentralen Lage im Südosten Deutschlands treffen wir hier sehr viele Bestandskunden, die sich über unsere Innovationen informieren. Den breiten Ausstellermix und auch die Kombination mit der parallel stattfindenden Intec finden wir sehr gut. Dies führt zu qualitativ hochwertigen Gesprächen. In zwei Jahren werden wir wieder vertreten sein, schon weil sich bei der diesjährigen Teilnahme konkrete Projekte anbahnen, die auf ein gutes Nachmessegeschäft im Anschluss hoffen lassen.“
    Thomas Tauschek, Gebietsverkaufsleiter Deutschland Südost, HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

    Auszeichnung auf Z-Innovationschau
    „Mit unserer Messebeteiligung sind wir sehr zufrieden. Hier auf der Z entsteht der Erstkontakt, im Nachgang werden die Gespräche dann mit dem durchweg sehr interessierten Fachpublikum vertieft. Unsere Kupferwerkstoffe sowie Produkte wie beispielsweise Schweißdüsen für die Luft- und Raumfahrtechnik sowie für die Automobilbranche fanden großen Anklang. Besonders freut uns auch, dass unser Beitrag auf der Z-Innovationsschau als einer der drei besten ausgezeichnet wurde. Obwohl Kupfer seit Jahrtausenden durch den Menschen als Werkstoff genutzt wird, gelingt es uns immer noch, unsere Produkte weiterzuentwickeln. Schön, dass dies bei der Preisverleihung durch die Fachjury gewürdigt wurde. Eine Wiederteilnahme in Leipzig ist definitiv denkbar.“
    Dr. Wolfram Möhler, Geschäftsführer / Gesellschafter, CEP Compound Extrusion Products GmbH

    Über die Leipziger Messe

    Die Leipziger Messe gehört zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig (CCL) bildet die Leipziger Messe als umfassender Dienstleister die gesamte Kette des Veranstaltungsgeschäfts ab. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger Messe 2016 zum dritten Mal in Folge zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem Service-Ranking. Der Messeplatz Leipzig umfasst eine Ausstellungsfläche von 111.900 m² und ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden rund 280 Veranstaltungen – Messen, Ausstellungen, Kongresse und Events – mit bis zu 12.000 Ausstellern und über 1,2 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns der Leipziger Messe ist die Nachhaltigkeit. 2017 feiert die Leipziger Messe den 100. Geburtstag ihres Markenzeichens. Das Doppel-M ist eine der ältesten Messe-Marken der Welt und erinnert an die Mustermessen, die in Leipzig entwickelt wurden und bis heute die Grundlage des Messewesens bilden.

    Über die Intec und Z

    Der Messeverbund Intec und Z findet im Jahr 2017 vom 7. bis 10. März auf dem Leipziger Messegelände statt. In den ungeraden Jahren ist die Intec der erste wichtige Branchentreff für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland und Europa. Kernbereiche der Intec sind Werkzeugmaschinen, Systeme für die automatisierte Produktion sowie die gesamte Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung. Die Z gehört zu den führenden internationalen Zuliefermessen in Europa. Ihr Angebot – zum Beispiel Halbzeuge, Teile, Komponenten und industrielle Dienstleistungen – richtet sich vorwiegend an Abnehmer aus dem Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau sowie der Fahrzeugindustrie.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Heinz
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.heinz@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten