Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
    Nachricht vom 08.02.19 | Z

    Ausstellerstimmen Z 2019

    Wichtige Präsentationsplattform

    „Als noch junge Gesellschaft, die die Leistungsfähigkeit verschiedener Unternehmen unter einem Dach bündelt, ist das unser erster Messeauftritt als führendes Galvano-Unternehmen. In Leipzig machen wir unser neues Portfolio bekannt und präsentieren unsere große Bandbreite an Verfahren und Standorten. Die Z ist sehr wichtig für uns als Präsentationsplattform, was auch während der Messelaufzeit gut funktioniert hat. Die Kunden kamen mit konkreten Bedarfen und wir konnten konkrete Antworten liefern. Mit der Messebeteiligung sind wir auf jeden Fall zufrieden und werden nun unser Geschäft konsequent ausbauen.“
    Nicolai A. J. Baum, CEO, KAP Surface Holding GmbH

    Auf den Punkt persönliche Kontakte

    „Für uns als Zerspaner gibt es nur wenige Möglichkeiten, sich zu präsentieren. Aus diesem Grund ist die Z ideal für uns und beweist großes Potenzial. Wir sind positiv überrascht. Die Qualität des Publikums ist sehr gut. Wir konnten gute Fachgespräche führen, bei denen sich sicherlich auch nachträglich Geschäft anbahnt. Im Gegensatz zur sonst üblichen Vertriebsrecherche bekommen wir bei der Zuliefermesse auf den Punkt persönliche Kontakte zu unserer Zielgruppe. Wir haben das erste Mal an der Z teilgenommen und ziehen ein positives Fazit.“
    Jochen Klein, Vertriebsleiter, wafi Walter Fischer GmbH & Co. KG

    Hohe Qualität der Gespräche

    „Die Aussteller am Firmengemeinschaftsstand der sächsischen Industrie- und Handelskammern waren sehr zufrieden mit der diesjährigen Z. Die Gespräche auf der Messe waren sehr gut und hatten eine hohe Qualität. Auch die von uns durchgeführten CONTACT Business Meetings waren ein voller Erfolg. Es wurden über 230 B2B-Gespräche geführt, das ist Rekord für dieses Format, an dem aus meiner Sicht auf jeden Fall festgehalten werden sollte. Ein Kompliment gebührt der Leipziger Messe außerdem für die hervorragende Organisation der Messe.“
    Mario Bauer, Geschäftsführer Dienstleistungen, Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig

    2021 wieder mit dabei

    „Mit unserer zweiten Teilnahme an der Z wollten wir als ungarisches Unternehmen unsere Geschäftskontakte in den neuen Bundesländer weiter ausbauen und uns dem Wettbewerb stellen. Die Präsentation unserer Leistungsfähigkeit im Allgemeinen und den Lieferzeiten sowie unserem Preis-Leistungs-Verhältnis im Speziellen kam bei den Fachbesuchern sehr gut an. Die zahlreichen vielversprechenden Kontakte verfolgen wir im Nachgang weiter und wissen schon jetzt, dass wir 2021 wieder auf der Z ausstellen werden.“
    András Csikós, CEO, Meta-Vulk Kft

    Stand noch einmal vergrößert

    „Wir haben bereits vor zwei Jahren einen Gemeinschaftsstand auf der Z gehabt und damit große Erfolge erzielt. Aus diesem Grund haben wir zur diesjährigen Veranstaltung unseren Auftritt noch einmal vergrößert – und wir freuen uns über die sehr guten Gespräche, die wir führen durften. Zahlreiche potentielle Anfragen, die ein gutes Nachmessegeschäft versprechen, lassen uns ein positives Messefazit ziehen.“
    Christian Anschütz, Geschäftsführer, METECH Zella-Mehlis GmbH

    Erleben, wie der Markt tickt

    „Die hier am Stand geführten Gespräche waren sehr facettenreich. Wir erhielten konkrete Anfragen und führten interessante Fachgespräche. Hier auf der Z zeigen wir Kunststoffteile für Automotive sowie Non-Automotive und erleben gleichzeitig, wie der Markt tickt. Zahlreiche Kontakte für die weitere Nachbearbeitung nehmen wir hier aus Leipzig mit. Unsere gesetzten Ziele haben wir erreicht. Mit unserer ersten Messeteilnahme sind wir zufrieden.“
    Melanie Möbius, Vertrieb / Projektmanagement, Würfel Kunststofftechnik GmbH

    Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

    „Seit Anfang der 1990er-Jahre sind wir als thyssenkrupp in der Region vertreten. Aus diesem Grund ist die Z eine gute Plattform, um unser Lagersortiment sowie unser Dienstleistungsspektrum zu präsentieren. Hier sind wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Vom ersten Tag an hatten wir eine gute Frequenz an unserem Stand und führten zielführende Gespräche – sowohl mit Bestandskunden als auch mit neuen Interessenten. Hier ergeben sich hervorragende Synergien durch die Verbindung mit der Intec. Zahlreiche Aussteller zählen gleichzeitig zu unseren Kunden. In zwei Jahren sind wir auf jeden Fall wieder da.“
    Frank Schleicher, Distriktleiter Dienstleistungen Ost, thyssenkrupp Schulte GmbH

    Tschechische Gießereien mit guter Geschäftsanbahnung

    „Auf der Z pflegen wir unsere langjährige Zusammenarbeit, die historisch aufgrund der regionalen Nähe gewachsen ist. Die zahlreich geführten Gespräche haben bestätigt, dass bestehende Projekte mit den Unternehmen aus Deutschland fortgeführt werden. Die Auftragslage unserer Firmen ist sehr hoch, die guten Möglichkeiten zur Geschäftsanbahnung hier in Leipzig tragen wesentlich dazu bei. Schon jetzt beginnen wir mit den Planungen, um uns in zwei Jahren noch besser auf der Z präsentieren zu können.“
    Josef Hlavinka, Verbandsvorsitzender, Tschechischer Verband der Gießereien

    Neugeschäft generiert

    „Wir sind sehr zufrieden. Auf der Z treffen wir unsere Kunden und generieren Neugeschäft. Die zahlreichen guten Anfragen bauen wir im Nachgang der Messe aus. Das war eine sehr gelungene Veranstaltung. Von einer Wiederbeteiligung gehen wir aus.“
    Jürgen Werner, Prokurist, Galvanotechnische Oberflächen GmbH

    Tschechisches Ministerium: Vernetzung ausbauen

    „Die Z ist eine sehr wichtige B2B-Plattform für tschechische Unternehmen. Die Teilnahme an der Messe hat sich seit vielen Jahren bewährt und besitzt einen hohen Stellenwert für uns. Unsere Firmen wissen, dass sie hier konkretes Geschäft machen können und vertiefen kontinuierlich in Leipzig die bereits bestehenden guten Kontakte. Auch bei der nächsten Messe in zwei Jahren werden wir wieder vertreten sein, um einen Überblick über die hier in der Region ansässigen Unternehmen zu erhalten, die Vernetzung untereinander auszubauen und um zu zeigen, welche Leistungsfähigkeit tschechische Unternehmen besitzen. Wir sind bereit.“
    Vera Fouskova, Tschechisches Ministerium für Industrie und Handel

    Fachforum „new mobility“

    „Die Teilnehmer des Forums waren sehr beeindruckt, wie konkret VW über die Umbaumaßnahmen im Werk in Zwickau Auskunft gegeben hat, in dem in Zukunft ausschließlich und über 300.000 E-Fahrzeuge pro Jahr gefertigt werden sollen. Ich denke, dass dieses Werk ein Leuchtturm für die E-Mobilität sein wird. Zudem wurde während der Veranstaltung aufgezeigt, dass es beim Mobilitätswandel neben den Gewinnern auch ernste Herausforderungen für Unternehmen geben wird. Die Beispiele aus der Fertigungs- und Zulieferindustrie haben aber auch eindrucksvoll verdeutlicht, wie man konkret mit den Chancen und Herausforderungen umgeht.“
    Dr. Jens Katzek, Geschäftsführer, ACOD GmbH (Moderator des Fachforums „new mobility“)

    Über die Intec und Z

    Der Messeverbund Intec und Z findet im Jahr 2019 vom 5. bis 8. Februar auf der Leipziger Messe statt. In den ungeraden Jahren ist die Intec der erste wichtige Branchentreff für die metallbearbeitende Industrie in Europa. Kernbereiche der Intec sind Werkzeugmaschinen, Systeme für die automatisierte Produktion sowie Präzisionswerkzeuge. Die Z gehört zu den führenden internationalen Zuliefermessen in Europa. Sie fokussiert ihr Ausstellungsprofil auf Teile, Komponenten, Module, Technologien sowie industrielle Dienstleistungen. Intec und Z bilden gemeinsam die gesamte Prozess- und Abnehmerkette in der Fertigung ab und richten ihr Angebot besonders an Abnehmer aus dem Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau sowie der Fahrzeugindustrie.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Heinz
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.heinz@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten